Jahresrückblick 2020 Kopos e.V.

Liebe SpenderInnen, FreundInnen und UnterstützerInnen,

das Jahr 2020 war für uns alle ein schwieriges. Durch die zahlreichen pandemiebedingten Beschränkungen war es uns leider nicht möglich, unsere geplanten Veranstaltungen zur Spendenakquise durchzuführen. Dadurch konnte leider nicht, wie erhofft, unser Ziel die benötigte Geldsumme von 9.999 € erreicht werden. Dennoch konnten wir durch die eine oder andere kleinere Spende diesem Ziel zumindest näher kommen. Wir möchten uns bei denjenigen, die uns in jeglicher From unterstützt haben, herzlich bedanken. Wir hoffen und wünschen, dass das Jahr 2021 für uns alle ein besseres wird.

Durch die aktuelle Entwicklung der COVID-19 Pandemie ist es schwierig das Jahr genauer zu planen. Das betrifft sowohl Veranstaltungen, um den notwendigen Betrag zu erreichen, als auch die Umsetzung des Projektes vor Ort. Momentan hat die Pandemie in Kamerun, auch aufgrund einer sehr jungen Bevölkerung, weniger Auswirkungen als hierzulande. Daher sind wir sehr hoffnungsvoll in diesem Jahr mit den Bauarbeiten starten zu können. Dabei vertrauen wir weiter auf Ihre Unterstützung, damit genügend Gelder zur Verfügung stehen, um das Projekt abschließen und den Kindern vor Ort schnellstmöglich einen Ort der Bildung und des sozialen Miteinanders übergeben zu können.

Wir wünschen Ihnen allen von Herzen das Beste für 2021, vor allem Gesundheit und eine helfende Hand, wenn Sie diese brauchen. Bleiben Sie uns gewogen, wir halten Sie hier auf dem Laufenden.

Es grüßt Sie herzlichst
der Vorstand